Zum Hauptinhalt springen

Bestattung auf Veranlassung der Ordnungsbehörde

Sterbefälle, bei denen keine Angehörigen vorhanden sind, nicht rechtzeitig ermittelt werden können oder sich weigern, für die Bestattung des Verstorbenen zu Sorgen, werden auf Veranlassung der Ordnungsbehörde abgewickelt. Die Ordnungsbehörde beauftragt dann im Rahmen der Ersatzvornahme ein Bestattungsunternehmen. In der Regel werden die Verstorbenen im Rahmen eines einfachen Begräbnisses in einem pflegefreien Reihengrab des städtischen Friedhofs in Schmallenberg beigesetzt. Die entstandenen Kosten werden anschließend etwaigen Angehörigen in Rechnung gestellt.

gemäß Friedhofssatzung

Gesetz über das Friedhofs- und Bestattungswesen
(Bestattungsgesetz - BestG NRW)
Gesetz über Aufbau und Befugnisse der Ordnungsbehörden
(Ordnungsbehördengesetz - OBG)
Verwaltungsvollstreckungsgesetz NRW
(VwVG NRW)

Ordnungsbehördliche Bestattungen

Kontakt

Rathaus Schmallenberg
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Öffnungszeiten
Tag
Dienstag:8.30 bis 12.00 Uhr
Mittwoch:8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:8.30 bis 16.00 Uhr
Rathaus Schmallenberg
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Öffnungszeiten
Tag
Montag:8.30 bis 12.00 Uhr
Dienstag:8.30 bis 12.00 und 13.30 bis 17.00 Uhr
Mittwoch:8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:8.30 bis 12.00 und 13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag:8.30 bis 12.00 Uhr
Rathaus Schmallenberg
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Öffnungszeiten
Tag
Montag:8.30 bis 12.00 Uhr
Dienstag:8.30 bis 12.00 und 13.30 bis 17.00 Uhr
Mittwoch:8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:8.30 bis 12.00 und 13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag:8.30 bis 12.00 Uhr