Zum Hauptinhalt springen

Brandverhütungsschau

Der Brandschutz als öffentliche Aufgabe gliedert sich in den vorbeugenden baulichen und in den abwehrenden Brandschutz. Der vorbeugende bauliche Brandschutz ist in erster Linie in der Landesbauordnung und in den Sonderbauvorschriften geregelt. Der abwehrende Brandschutz findet in NRW seine Grundlage im § 26 BHKG NRW und in Rechtsverordnungen sowie ministeriellen Erlassen. Brandverhütungsschauen sollen den Erfolg wirksamer Maßnahmen im Brandfalle Gewähr leisten. Aus diesem Grunde wird im Rahmen von Brandschauen geprüft, ob die jeweilige bauliche Anlage den aus Gründen des abwehrenden Brandschutz zu stellenden Anforderungen genügt. Festgestellte Mängel werden in einem Brandverhütungsschaubericht gutachterlich zusammengefasst. 

Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG)

 

Bauordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (BauO NRW) 2018

 

Ortsrecht

Brandschau

Kontakt

Rathaus Schmallenberg
Raum: 132
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Öffnungszeiten
Tag
Montag:8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag:8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Mittwoch:8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Donnerstag:8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag:8.30 Uhr bis 13.00 Uhr