Wie funktioniert das Gutscheinsystem?


Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre erhalten entsprechend ihres Alters personalisierte Wertgutscheine. Sie sind mit seinem Namen versehen und codiert. Jeder Gutschein hat einen Wert von 5,00 €.

Die Anzahl der Gutscheine richtet sich nach dem Alter der Kinder:

  • Kinder im Alter bis zu 5 Jahren bekommen 4 Gutscheine = 20,00 €,
  • Kinder im Alter von 6 - 13 Jahren bekommen 8 Gutscheine = 40,00 €,
  • Jugendliche im Alter von 14 -17 Jahren bekommen 12 Gutscheine = 60,00 €.

Stichtag ist der jeweils der 1. Januar des Jahres. Änderungen während des Jahres sind nicht möglich. Alle Gutscheine müssen im laufenden Kalenderjahr eingelöst werden und sind nicht übertragbar. Die Gutscheine können bei Vereinen und Institutionen für Kinder- und Jugendangebote eingesetzt werden.


Durch die Wertgutscheine werden alle Familien finanziell entlastet. Sie tragen dazu bei, weitere musikalische, sportliche oder sonstige Interessen der Kinder und Jugendlichen zu wecken, zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung beizutragen oder auch Hilfestellung bei Hausaufgaben, Bewerbungen und vielem mehr zu gewährleisten. Auch nicht organisierte Kinder und Jugendliche werden angeregt, Vereinen und Organisationen beizutreten.

Beispiel: 
Tochter Anna setzt vier Gutscheine für Reitstunden ein, acht behält sie für den Wochenendausflug mit der Kolping Jugendgruppe. Sohn Bastian finanziert mit vier Gutscheinen das Fußballcamp, die restlichen nimmt er für die Hausaufgabenhilfe des Kinderschutzbundes. Tochter Carla wird Mitglied in einem Sportverein, der auch Kinderturnen anbietet.

Eine Liste mit Vereinen, bei denen die Gutscheine eingelöst werden können, finden Sie hier.

Familienkarte einsetzen um Bus & Zug zu fahren:

Nachmittags mal eben mit dem Bus zum Kumpel ins andere Dorf fahren, in den Ferien oder am Wochenende mit der Clique zum Shoppen in eine Großstadt fahren, um zum Training zu kommen oder beispielsweise den Jugendtreff oder das Freibad zu besuchen - auch dafür können die Familienkarten eingesetzt werden!

Mit den Familienkarten können Fun-Tickets für den öffentlichen Nahverkehr erworben werden.

Die personalisierten Gutscheine können wie Bargeld eingesetzt werden um ein Fun-Ticket zu kaufen.

An folgenden Stellen ist dies möglich:

- Einwohnermeldeamt im Rathaus der Stadt Schmallenberg

- Sekretariat der Christine Koch-Schule Schmallenberg

- Sekretariat des Städt. Gymnasiums Schmallenberg

- Sekretariat der Erich Kästner-Realschule Bad Fredeburg

Wichtig: Die Fun-Tickets, welche direkt bei den Busfahrer gekauft werden, können NICHT mit den Familienkarten bezahlt werden. Der Einsatz der Familienkarten ist nur an den oben genannten Stellen möglich.

Veranstaltungen

Nov
MoDiMiDoFrSaSo
        01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Stadtjubiläum

Das Portal für Neubürger

Tourismus

Wirtschaft

Schmallenberg - Unternehmen Zukunft

SauerlandBAD

SauerlandBAD

Musikbildungszentrum Südwestfalen

Musikbildungszentrum Südwestfalen

LenneSchiene

LenneSchiene

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Hochsauerlandkreis

Hochsauerlandkreis

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

Südwestfalen

Südwestfalen

Stadt Schmallenberg

Der Bürgermeister
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Tel. 02972 980-0
Fax 02972 980-480
E-Mail schreiben

Socialmedia