Städtisches Gymnasium Schmallenberg

Größte städtische Schule ist das städt. Gymnasium Schmallenberg. Im Schuljahr 2019/20 wurden in der Sekundarstufe I 340 Schülerinnen und Schüler in 13 Klassen und in der Sekundarstufe II 220 Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

Das voll ausgebaute Gymnasium führt zur allgemeinen Hochschulreife. Die Schule vermittelt den Schüler/innen eine breite Allgemeinbildung und schafft somit eine gute Basis für Studium, Ausbildung und Beruf. Die erzielten Ergebnisse bei zentralen Prüfungen und im Abiturdurchschnitt liegen regelmäßig über dem Landesdurchschnitt. Ein umfassendes Berufsinformationsangebot bereitet aufbauend von der Klasse 8 bis zum Abitur auf die Berufswahl vor. 

Die Jahrgangsstufen 5 - 9 bilden die Sekundarstufe I und sind jeweils dreizügig. Seit dem Schuljahr 2005/06 absolvieren die Schüler/innen den Bildungsgang am Gymnasium in 8 Jahren. In die Einführungsphase der Sekundarstufe II können Absolventen der Haupt- und Realschule mit entsprechender Qualifikation eintreten.

Für die Klassen 7, 8 und 9 findet Nachmittagsunterricht statt.

Seit dem Schuljahr 2018/19 ist das Gymnasium in Schmallenberg wieder zu dem „G9“ zurückgekehrt. Seitdem absolvieren die Schüler/innen den Bildungsgang im Gymnasium in 9 Jahren. Im aktuellen Schuljahr 2020/21 werden die Jahrgänge 5, 6 und 7 ihr Abitur in 9 Jahren erhalten.

Es stehen fünf naturwissenschaftliche Fachräume, zwei Kunsträume, ein Musikraum, zwei Informatikräume und zwei Surferräume für selbstständiges Arbeiten zur Verfügung. Vielfältige außerunterrichtliche Aktivitäten ergänzen das Bildungsangebot der Schule, darunter Arbeitsgemeinschaften, eine Schülerfirma, Klassen- und Kursfahrten, Exkursionen u.v.a.m.

Am Schulzentrum gibt es eine Mensa, die zusammen mit der Schule am Wilzenberg genutzt wird. 

Verantwortung für sich und für die Gemeinschaft zu übernehmen ist wesentliches Ziel des schulischen Zusammenlebens; dies geschieht besonders in folgenden Aktionen: Buslotsen, Unterstützung des Aktionskreises "Menschen in Not Schmallenberg", Lesepaten für Kindergärten, "Wandern für die Andern", Mittagsbetreuung durch Oberstufenschüler/innen. Im schulinternen Projekt "Känguru" helfen ältere Schüler/innen jüngeren durch eine sehr unterrichtsnahe Nachhilfe "auf die Sprünge".

Es wird regelmäßig an Wettbewerben teilgenommen, z.B.: Känguruwettbewerb der Mathematik, Wettbewerb zur politischen Bildung, Geschichtswettbewerb, Börsenspiel, u.a.  Nach zweijähriger Teilnahme an dem entsprechenden Projekt wurde das Gymnasium im Jahr 2012 mit dem Titel "Schule der Zukunft" ausgezeichnet. 
Diverse Konzepte zur individuellen Förderung werden derzeit zu einem Gesamtkonzept zusammengeführt. Für Oberstufenschüler/innen besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Schülerstudium.

Weitere Informationen über das Städt. Gymnasium Schmallenberg finden Sie auf der Internetseite des Gymnasiums unter www.gymnasium-schmallenberg.de.

Städt. Gymnasium Schmallenberg
Schulleiterin: Frau Dr. Elke Winekenstädde
Obringhauser Straße 38
57392 Schmallenberg
Tel. (02972) 47134
Fax (02972) 47235

E-Mail: info@gymnasium-schmallenberg.de 
Internet: www.gymnasium-schmallenberg.de 

Karte

Veranstaltungen

Dez
MoDiMiDoFrSaSo
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Das Portal für Neubürger

Tourismus

Wirtschaft

Schmallenberg - Unternehmen Zukunft

SauerlandBAD

SauerlandBAD

Musikbildungszentrum Südwestfalen

Musikbildungszentrum Südwestfalen

LenneSchiene

LenneSchiene

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Hochsauerlandkreis

Hochsauerlandkreis

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

Südwestfalen

Südwestfalen

Stadt Schmallenberg

Der Bürgermeister
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Tel. 02972 980-0
Fax 02972 980-480
E-Mail schreiben

Socialmedia