Helfen Sie mit, digitale Nähe in Zeiten sozialer Distanz zu schaffen!

Nie war es so wichtig, gemeinsam allein zu sein.

Ältere Menschen zählen zu den besonders gefährdeten Gruppen, bei denen eine Infektion
häufiger schwer verläuft. Ältere Menschen sind insoweit besonders vor einer Ansteckung zu schützen. Gleichzeitig bedeuten die dazu zu ergreifenden Maßnahmen auch ein erhöhtes Risiko, sich nicht mehr sicher versorgen zu können und in soziale Isolation zu geraten. 

Hier kann jeder mit einfachsten Mitteln helfen…..

Hier finden Sie eine kurze Liste mit Beispielen und Hilfen für ältere Menschen:

-    In jeder Nachbarschaft sind Menschen gefragt, die ihre Hilfe anbieten, etwa beim Einkaufen. Sprechen Sie Bekannte und Nachbarn an und machen Sie dieses Angebot, wenn Sie können. Achten Sie dabei auf die Hygieneregeln.

-    Auch wenn persönliche Kontakte reduziert werden müssen, können wir soziale Nähe schaffen mit Hilfe von Telefon und Internet. Tägliche (Video-)Anrufe können einen wesentlichen Beitrag leisten,Isolation abzuwenden.

-    Telefonketten organisieren. In Seniorenwohnanlagen,Nachbarschaften,Kirchenge-meinden, Ortsteilen und Dörfern können Telefonketten organisiert werden nach dem Prinzip „Täglich einen Anruf machen und einen Anruf erhalten“.

-    Großeltern sollten aus Präventionsgründen ihre Enkelkinder zur Zeit möglichst nicht treffen, sie können ihnen aber über Skype Bilderbücher vorlesen und so den Kontakt pflegen. Dadurch werden auch die Eltern der Kinder entlastet.

-    Das soziale Netzwerk nebenan.de bietet lokale Plattformen für die Nachbarschaftshilfe.

-    Im Internet organisieren sich viele Aktivitäten der Unterstützung unter dem Hashtag #Nachbarschaftschallenge. Wenn Sie selbst aktiv sind oder Ideen suchen, nutzen Sie diesen Hashtag.


Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen hat ein Bürgertelefon "Coronaviren" unter der 0211 - 8554774 geschaltet.

Weitere wichtige Telefonnummern:
Seniorentelefon: 0800/47 08 090
Kostenlose Pflegeberatung: 06131-464 8610
Telefonseelsorge: 0800/111 0 111 oder 222
Bereitschaftsdienst für ärztl. Hilfe: 116 117
Weißer Ring: 116 006
Nummer gegen Kummer: 116 111
Sucht & Drogen Hotline: 01805/313 031
Muslimische Seelsorge: 030/44 35 09 821

Veranstaltungen

Aug
MoDiMiDoFrSaSo
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Das Portal für Neubürger

Tourismus

Wirtschaft

Schmallenberg - Unternehmen Zukunft

SauerlandBAD

SauerlandBAD

Musikbildungszentrum Südwestfalen

Musikbildungszentrum Südwestfalen

LenneSchiene

LenneSchiene

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Hochsauerlandkreis

Hochsauerlandkreis

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

Südwestfalen

Südwestfalen

Stadt Schmallenberg

Der Bürgermeister
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Tel. 02972 980-0
Fax 02972 980-480
E-Mail schreiben

Socialmedia