Brandverhütungsschau

Der Brandschutz als öffentliche Aufgabe gliedert sich in den vorbeugenden baulichen und in den abwehrenden Brandschutz. Der vorbeugende bauliche Brandschutz ist in erster Linie in der Landesbauordnung und in den Sonderbauvorschriften geregelt. Der abwehrende Brandschutz findet in NRW seine Grundlage im § 26 BHKG NRW und in Rechtsverordnungen sowie ministeriellen Erlassen. Brandverhütungsschauen sollen den Erfolg wirksamer Maßnahmen im Brandfalle Gewähr leisten. Aus diesem Grunde wird im Rahmen von Brandschauen geprüft, ob die jeweilige bauliche Anlage den aus Gründen des abwehrenden Brandschutz zu stellenden Anforderungen genügt. Festgestellte Mängel werden in einem Brandverhütungsschaubericht gutachterlich zusammengefasst. 

Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG)

 

Bauordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (BauO NRW) 2018

 

Ortsrecht

Ihre Ansprechpersonen

Herr Stefan Bette

stefan.bette@​schmallenberg.de (02972) 980-409Adresse | Öffnungszeiten | Details

Herr Peter Conrad

peter.conrad@​schmallenberg.de (02972) 980-404Öffnungszeiten | Details

Offizielles Liesel-Endmaß: 1877,5 m

Wirtschaft

Schmallenberg - Unternehmen Zukunft

Das Portal für Neubürger

SauerlandBAD

SauerlandBAD

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Hochsauerlandkreis

Hochsauerlandkreis

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

Südwestfalen

Südwestfalen

Stadt Schmallenberg

Der Bürgermeister
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Tel. 02972 980-0
Fax 02972 980-480
E-Mail schreiben

Socialmedia