Du Hexe! Opfer und Ihre Häscher

Du Hexe - Sauerland-Museum
Sonderausstellung im Sauerland Museum

Hexenverfolgung ist kein dunkles Kapitel aus dem Mittelalter, noch heute werden Menschen als "Hexen" verfolgt und ermordet.

In der Frühen Neuzeit war das kurkölnische Sauerland ein Zentrum der europäischen Hexenverfolgung. Allein im Amt Balve wurden innerhalb von zwei Jahren etwa 300 Menschen hingerichtet. Wie gelang es "Hexenjägern" wie Ferdinand von Bayern und Heinrich von Schultheiß, so viele Prozesse zu veranlassen?

In der großen Sonderausstellung werden die Ursachen und Hintergründe für Hexenverfolgungen dargestellt. Konkrete Schicksale führen dem Besucher das Ausmaß des Schreckens vor Augen. Gleichzeitig wird der Blick in die Gegenwart gerichtet und der Vergleich mit der historischen Hexenverfolgung in unserer Region gezogen.

 

In der Sonderausstellung können Sie zudem einen Escape-Room spielen:

Finden Sie in dem Escape Room in 60 Minuten die versteckten Beweisdokumente des Hexenkommissars, um eine unschuldige Frau vor der Hexenverfolgung zu retten. 

Der in die Ausstellung "DU HEXE! Opfer und ihre Häscher" integrierte Raum bietet Kleingruppen bis sechs Personen die Gelegenheit, sich spielerisch intensiv und vertiefend mit der Geschichte der Hexenverfolgung in Westfalen zu beschäftigen.

Der Eintritt zum Escape Room kostet 12 € pro Person, darin enthalten ist auch der Besuch der Ausstellung.

Buchen Sie hier vorab ein Zeitfenster für Ihren Besuch im Escape Room.

Termine

  • 10.05.22 09:00 - 18:00 Uhr
  • 11.05.22 09:00 - 17:00 Uhr
  • 12.05.22 09:00 - 17:00 Uhr
    weitere Termine...

Anmeldung zur Nacht der Jugendkultur

Karten für Volker Rosin

Tourismus

Wirtschaft

Schmallenberg - Unternehmen Zukunft

Das Portal für Neubürger

SauerlandBAD

SauerlandBAD

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Werbegemeinschaft Schmallenberg

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

Südwestfalen

Südwestfalen

Stadt Schmallenberg

Der Bürgermeister
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Tel. 02972 980-0
Fax 02972 980-480
E-Mail schreiben

Socialmedia