Archiv Pressemitteilungen

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2022

|   Pressemitteilung

Nachdem es im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ in den letzten 2 Jahren zu einigen coronabedingten Verschiebungen kam, konnte der Stadtwettbewerb in Schmallenberg endlich wieder durchgeführt werden. Unter dem Vorsitz des ehemaligen Bürgermeisters Bernhard Halbe war die Bewertungskommission in den letzten beiden Tagen im Hawerland sowie in Arpe und Kückelheim unterwegs.

Seit vielen Jahren ist der Dorfwettbewerb in der Stadt Schmallenberg ein wichtiger Baustein für die Dorfentwicklung bzw. Stadtentwicklung als Ganzes. Viele Orte tragen eine ganze Stadt. Wenn sich die Dörfer im Wettbewerb messen, werden ehrenamtliche Kräfte mobilisiert, Engagement geweckt und Ideen gezündet, die ausgesprochen wertvoll für jeden einzelnen Ort sind.

Umso erfreuter zeigte sich Bürgermeister Burkhard König, dass er am Freitagabend aus einem starken Teilnehmerfeld mit Arpe und Wormbach zwei Orte beglückwünschen konnte, die sich mit ihrer Platzierung nunmehr für den Kreiswettbewerb qualifiziert haben, der sich noch in diesem Jahr anschließen soll. „Der Ansporn und ehrenamtliche Einsatz hat immer viel Positives im Laufe eines Wettbewerbs bewegt und Bleibendes für die Dörfer geschaffen. Viele Golddörfer sind heute ein Aushängeschild für die Stadt Schmallenberg, weitere Orte dürfen gerne dazu kommen“, so Bürgermeister König im Rahmen der Ergebnisverkündung in der Hawerlandhalle Wormbach. „Dass über den Wettbewerb nach einigen Lockdowns und Einschränkungen wieder Zusammenhalt und Gemeinschaftsgefühl gestärkt werden, ist in diesem Jahr von besonderer Bedeutung“, so König weiter.

Auch Kommissionsleiter Bernhard Halbe unterstrich die Bedeutung, die der Wettbewerb für die Entwicklung und Zukunftsgestaltung der Orte hat. So müssen diese heute ein ganzheitliches Kon-zept aufweisen und alle Facetten des dörflichen und sozialen Zusammenlebens aufgreifen, um im Wettbewerb überzeugen zu können. Die Kommission zeigte sich beeindruckt vom Auftreten aller Dörfer, die sich trotz der Erschwernisse der Pandemie gut und engagiert vorbereitet hatten.

Neben der Bekanntgabe des Erst- und Zweitplatzierten wurden auch Sonderpreise für besondere Leistungen vergeben. Diese gingen an die Orte Ebbinghof für den alten und durchgängigen Baumbestand im Ort sowie Felbecke für die stetige Weiterentwicklung und Konzeption im Ort.

Tourismus

Wirtschaft

Schmallenberg - Unternehmen Zukunft

Das Portal für Neubürger

SauerlandBAD

SauerlandBAD

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Werbegemeinschaft Schmallenberg

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

Südwestfalen

Südwestfalen

Stadt Schmallenberg

Der Bürgermeister
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Tel. 02972 980-0
Fax 02972 980-480
E-Mail schreiben

Socialmedia