Archiv Pressemitteilungen

Schmallenberger Familienkarte 2016

|   Pressemitteilung

Auch im nächsten Jahr erhalten Familien aus Schmallenberg die Familienkarte mit den Gutscheinen für die Kinder und Jugendlichen. Alle Familien, die am 1. Januar 2016 in Schmallenberg gemeldet sind, werden durch Vergünstigungen finanziell entlastet. Viele Gewerbetreibende der Stadt bieten speziell Vergünstigungen oder besondere Leistungen an. Vereine gestalten ein Freizeit- und Bildungsprogramm, welches sich noch mehr an den Interessen von Kindern und Jugendlichen orientiert. Die Stadt Schmallenberg initiiert, begleitet und finanziert die Familienkarte. Sie stellt für dieses Projekt in diesem Jahr 140.000 € zur Verfügung.

Die Verteilung der Gutscheine ist nach Alter gestaffelt. Kinder bis fünf Jahre erhalten 20,00 €, Kinder von 6 bis 13 Jahren 40,00 € und Jugendliche von 14 bis 17 Jahren erhalten 60,00 € pro Jahr. Jedes Kind wird der Altersgruppe zugeordnet, in der es sich am 1. Januar des jeweiligen Jahres befindet. Übertragungen im Laufe des Jahres finden nicht statt. Die Gutscheine sind nicht übertragbar und müssen innerhalb des Kalenderjahres eingelöst werden.

Für die Vereine läuft nun ebenfalls der Endspurt. Bis zum 31. Dezember 2015 dürfen sie noch Gutscheine aus diesem Kalenderjahr einnehmen. Um das Geld gutgeschrieben zu bekommen, müssen diese spätestens am 20. Januar 2016 im Rathaus vorliegen. Die Abrechnung von später eingereichten Gutscheinen ist leider nicht möglich. Für Rückfragen steht das Jugendamt der Stadt Schmallenberg zur Verfügung!

Karten für Volker Rosin

Tourismus

Wirtschaft

Schmallenberg - Unternehmen Zukunft

Das Portal für Neubürger

SauerlandBAD

SauerlandBAD

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Werbegemeinschaft Schmallenberg

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

Südwestfalen

Südwestfalen

Stadt Schmallenberg

Der Bürgermeister
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Tel. 02972 980-0
Fax 02972 980-480
E-Mail schreiben

Socialmedia