Archiv Pressemitteilungen

Neue Ladesäulen für E-Biker im Schmallenberger Stadtgebiet

|   Pressemitteilung


Im Schmallenberger Sauerland sind immer mehr E-Biker unterwegs. Viele Touristen kommen mit dem E-Bike in die Region. Aber auch Einheimische erkunden Schmallenberg und Umgebung mit dem E-Bike oder fahren damit zur Arbeit. Die Stadt Schmallenberg reagiert auf diesen Trend und hat in Kooperation mit der Westenergie zwei Ladesäulen im Stadtgebiet installiert: eine am Schützenplatz in Schmallenberg und eine am Kirchplatz in Bad Fredeburg. Der Energiedienstleister hat der Stadt die Ladestationen im Rahmen eines Sponsorings kostenlos zur Verfügung gestellt. So sollen noch mehr Menschen für diese umweltfreundliche Art der Fortbewegung begeistert werden.

Die Ladesäulen sind in massiver Stahl- und Aluminium-Bauweise gefertigt worden und mit einer Pulverlackbeschichtung versehen. Dieser spezielle Lack ist widerstandsfähiger gegen Witterungseinflüsse. Das robuste Design soll vor Vandalismus schützen.
Über drei Doppelsteckdosen und 6 USB-Anschlüsse können sechs E-Bikes oder E-Scooter laden sowie weitere sechs Smartphones, Laptops oder Powerbanks. Die 3 Stau- und Ladefächer sind über einen Münzeinwurf abschließbar und LED-beleuchtet. Die Schließfachtüren verfügen über eine Kabeldurchführung nach außen, so dass ein direktes Laden am E-Bike oder E-Scooter möglich ist.

Die Stadt Schmallenberg freut sich, dass sie E-Bikern mit den neuen Ladesäulen ein bequemes Auftanken ermöglichen kann. Zudem ist dieser Service kostenlos. Die Nutzer laden den Strom und brauchen keinen Cent dafür bezahlen.

Tourismus

Wirtschaft

Schmallenberg - Unternehmen Zukunft

Das Portal für Neubürger

SauerlandBAD

SauerlandBAD

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Werbegemeinschaft Schmallenberg

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

Südwestfalen

Südwestfalen

Stadt Schmallenberg

Der Bürgermeister
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Tel. 02972 980-0
Fax 02972 980-480
E-Mail schreiben

Socialmedia