Archiv Pressemitteilungen

Ferien-Baustelle in Schmallenberg startet bald

|   Pressemitteilung
Kinderbaustelle Dritter Ort Schmallenberg
© Stadt Schmallenberg (v. l. n. r.) Leonard Schrichten aus Grafschaft, Elias Gader aus Schmallenberg, Robert Prein, Geschäftsführer und Dachdeckermeister der Prein GmbH, Mika Schmidt aus Grafschaft, Marie Kalski aus Grafschaft

6 Wochen Sommerferien sind eine lange Zeit. Für Kinder in und um Schmallenberg gibt es viele Ferienangebote. Ein Highlight ist die Kinderbaustelle, die Teil des Förderprogramms „Dritter Ort Schmallenberg“ ist und in Kooperation mit der Jugendkunstschule kunsthaus alte mühle e. V. stattfindet. Vor der Stadthalle in der Nähe der großen Baustelle am Holz- und Touristikzentrum befindet sich eine kleine Baustelle für junge, kreative Köpfe, Handwerkerinnen und Handwerker. „Das Angebot ist bis jetzt sehr gut angenommen worden“, sagt Sophia Schmidt vom Kulturbüro der Stadt Schmallenberg.
Unter dem Motto „Von den Erdarbeiten bis zum Dach - ein Haus entsteht“ wurde bereits ein echtes, kleines Haus gebaut. Die Kinder haben alle wichtigen Schritte beim Hausbau selbst ausprobiert, Rohre verlegt, eine Verschalung vorgenommen, Wände gemauert und Dächer eingedeckt. Das alles unter professioneller Anleitung der Bauleiterinnen der Jugendkunstschule. Betriebe aus der Region haben die kleinen Handwerkerinnen und Handwerker ehrenamtlich unterstützt. Ein neues Häuschen soll nach den Ferien zwischen dem 16. August und dem 27. September hochgezogen werden. 
„Auch während der Ferien können sich Kinder im Alter von 8 bis 12 an der Kinderbaustelle austoben. Wir haben für die Zeit weitere Kurse und Projekte geplant“, sagt Sophia Schmidt. 
Für die Ferien-Baustelle werden ab dem 4. Juli Nachwuchs-Bauarbeiterinnen und Bauarbeiter gesucht, die ihre eigenen Ideen verwirklichen wollen. Ein ganzes Sortiment an Materialien wie Steine, Holzklötze, Bretter und Rohre steht ihnen zur Verfügung. Die Kinder können mit Schüppe und Kelle alles Mögliche ausprobieren. Am 6. Juli soll auch ein Baukultur-Podcast produziert werden. Wer neugierig ist und gerne Fragen stellt, ist in diesem Kurs genau richtig. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ziehen los und interviewen verschiedene Expertinnen und Experten aus der Baubranche, die von ihrem Arbeitsalltag erzählen sollen. Ein zweiter Sommerferien-Termin für den Baukultur-Podcast findet am 13. Juli statt.
Am 5. und 12. Juli dreht sich alles um das Thema Brückenbau. Die Teilnehmenden folgen der Konstruktion von Leonardo da Vinci und finden heraus, wie man eine gebogene Brücke ohne Nägel, Leim oder andere Verbindungselemente bauen kann. 
Am 24. Juli heißt es dann „Betreten der Baustelle strengstens erlaubt“. Parallel zum „Tag der Offenen Bühne“ des Dritten Ortes vor der Stadthalle, mit vielseitigem Bühnenprogramm, können sich alle Interessierten von 15 bis 19 Uhr ansehen, was die Nachwuchs-Handwerkerinnen und Handwerker auf der Ferien-Baustelle ausprobiert und geschafft haben.

Mehr Informationen zum Dritten Ort Schmallenberg und zur Kinderbaustelle sind unter www.dritter-ort-schmallenberg.de zu finden.
Alle Angebote sind im Rahmen des Förderprojektes kostenfrei. 
Durch das Förderprogramm des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, „Dritte Orte NRW“ wird in Schmallenberg ein Raum für Kultur und Begegnung entstehen, der für alle Menschen offen ist. Das Holz- und Touristikzentrum wird umgebaut und soll ab Sommer 2023 als „Dritter Ort Schmallenberg“ mit eigenem Kulturprogramm, offiziell eröffnet werden. Für Vereine und Institutionen soll er als Vernetzungspunkt dienen. Sie können den geplanten Multifunktionsraum nutzen, sich Technik ausleihen und Unterstützung für die Durchführung ihrer Veranstaltungen bekommen.
 

Anmeldung zur Nacht der Jugendkultur

Karten für Volker Rosin

Tourismus

Wirtschaft

Schmallenberg - Unternehmen Zukunft

Das Portal für Neubürger

SauerlandBAD

SauerlandBAD

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Werbegemeinschaft Schmallenberg

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

Südwestfalen

Südwestfalen

Stadt Schmallenberg

Der Bürgermeister
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Tel. 02972 980-0
Fax 02972 980-480
E-Mail schreiben

Socialmedia