Archiv Pressemitteilungen

Beim ISEK sind Bürgerinnen und Bürger von Schmallenberg und Bad Fredeburg gefragt

|   Pressemitteilung

Die Bürgerinnen und Bürger der Kernstadt Schmallenberg und von Bad Fredeburg haben die Möglichkeit, die Zukunft ihrer Orte mitzugestalten. Beim „Integrierten Stadtentwicklungskonzept“ (ISEK) sind ihre Ideen und Wünsche gefragt. Bei diesem Konzept wird der aktuelle Zustand einer Stadt oder eines Ortes bewertet und Schritt für Schritt mit den Zielen für die Zukunft in Einklang gebracht. Das Ergebnis dieser Arbeit ist dann das ISEK.

Ein wesentlicher Aspekt bei diesem Verfahren ist die Bürgerbeteiligung. Die beiden Online-Informationsveranstaltungen zum ISEK Kernstadt Schmallenberg und ISEK Bad Fredeburg waren gut besucht. Die Stadt Schmallenberg bedankt sich für das große Interesse.

Alle Bürgerinnen und Bürger können über die Projekt-Webseiten weiter aktiv ihre Meinung zur Entwicklung der Kernstadt Schmallenberg und von Bad Fredeburg einbringen. Über isek-schmallenberg.de und isek-badfredeburg.de ist es bis zum 20. März möglich, Anregungen, Wünsche und Ideen einzubringen und so am Planungsprozess teilzunehmen. Die Projekt-Webseiten können ebenfalls über die Internetseite der Stadt Schmallenberg aufgerufen werden. Entsprechende Flyer liegen im Kurhaus in Bad Fredeburg und im Rathaus in Schmallenberg aus. Die Stadt Schmallenberg nimmt auch über jeden anderen Weg Vorschläge entgegen. Denn der Stadt ist es wichtig, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger beim Zukunftskonzept ihrer Orte mitwirken.

Tourismus

Wirtschaft

Schmallenberg - Unternehmen Zukunft

Das Portal für Neubürger

SauerlandBAD

SauerlandBAD

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Werbegemeinschaft Schmallenberg

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

Südwestfalen

Südwestfalen

Stadt Schmallenberg

Der Bürgermeister
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Tel. 02972 980-0
Fax 02972 980-480
E-Mail schreiben

Socialmedia