Archiv Öffentliche Bekanntmachungen

Bekanntmachung des Jahresabschlusses der Stadt Schmallenberg zum 31.12.2014

|   Öffentliche Bekanntmachung

I. Ergebnis der Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2014

Der Jahresabschluss zum 31.12.2014 nebst Anhang und Lagebericht für das Haushaltsjahr 2014 wurde durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner GmbH, Köln, geprüft und mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen. Dieser weist folgenden Wortlaut auf:

“Kommunaler Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfers:

Wir haben den Jahresabschluss - bestehend aus Bilanz, Ergebnisrechnung, Finanzrechnung, Teilrechnungen und Anhang - sowie den Lagebericht der Stadt Schmallenberg für das Haushaltsjahr 1. Januar bis 31. Dezember 2014 geprüft. In die Prüfung wurden die Buchführung, die Inventur, das Inventar und die Übersicht der örtlich festgelegten Nutzungsdauern der Vermögensgegenstände einbezogen. Die Inventur, die Buchführung sowie die Aufstellung dieser Unterlagen nach den gemeinderechtlichen Vorschriften von Nordrhein-Westfalen und den ergänzenden Bestimmungen der Satzungen und sonstigen ortsrechtlichen Bestimmungen liegen in der Verantwortung des Bürgermeisters der Stadt. Die Aufgabe des Wirtschaftsprüfers ist es, auf der Grundlage der durchgeführten Prüfung eine Beurteilung über den Jahresabschluss unter Einbeziehung der Buchführung, der Inventur, des Inventars sowie der örtlich festgelegten Nutzungsdauern der Vermögensgegenstände und über den Lagebericht abzugeben.

Die Jahresabschlussprüfung wurde nach § 101 Abs. 1 GO NRW und nach den deutschen Grundsätzen ordnungsmäßiger Abschlussprüfung vorgenommen. Danach ist die Prüfung so zu planen und durchzuführen, dass Unrichtigkeiten und Verstöße, die sich auf die Darstellung des durch den Jahresabschluss unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung vermittelten Bildes der Vermögens-, Schulden-, Ertrags- und Finanzlage wesentlich auswirken, mit hinreichender Sicherheit erkannt werden. Bei der Festlegung der Prüfungshandlungen werden die Kenntnisse über die Tätigkeit und über das wirtschaftliche und rechtliche Umfeld der Stadt sowie die Erwartungen über mögliche Fehler berücksichtigt. Im Rahmen der Prüfung werden die Wirksamkeit des rechnungslegungsbezogenen internen Kontrollsystems sowie Nachweise für die Angaben in Inventar, Übersicht über örtlich festgelegte Nutzungsdauern der Vermögensgegenstände, Buchführung und Jahresabschluss überwiegend auf der Basis von Stichproben beurteilt. Die Prüfung umfasst die Beurteilung der angewandten Bilanzierungsgrundsätze und der wesentlichen Einschätzungen des Bürgermeisters der Stadt sowie die Würdigung der Gesamtdarstellung des Jahresabschlusses und des Lageberichts. Wir sind der Auffassung, dass die Prüfung eine hinreichend sichere Grundlage für die Beurteilung bildet.

Die Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt.

Nach der Beurteilung aufgrund der bei der Prüfung gewonnenen Erkenntnisse entspricht der Jahresabschluss den gesetzlichen Vorschriften, den sie ergänzenden Bestimmungen der Satzungen und sonstigen ortsrechtlichen Bestimmungen und vermittelt unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Schulden-, Ertrags- und Finanzlage der Stadt.

Der Lagebericht steht in Einklang mit dem Jahresabschluss, vermittelt insgesamt ein zutreffendes Bild von der Lage der Stadt und stellt die Chancen und Risiken der zukünftigen Entwicklungen zutreffend dar.

Köln, den 17. Juni 2015

Rödl & Partner GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Steuerberatungsgesellschaft

 gez. Wambach                                 gez. Richter                                                 Wirtschaftsprüfer                          Wirtschaftsprüfer

 

II. Beschlussfassung des Rates der Stadt Schmallenberg vom 28.09.2015

Entsprechend der Beschlussempfehlung des Rechnungsprüfungsausschusses vom 03.09.2015

- stellt der Rat der Stadt Schmallenberg einstimmig die Bilanz zum 31.12.2014 mit der ausgewiesenen Bilanzsumme von 181.745.433,71 € sowie die Ergebnisrechnung 2014 mit dem ausgewiesenen Jahresüberschuss von 541.458,10 € fest und genehmigt die mit Anlage zur Vorlage IX/363 zur Kenntnis und Genehmigung dargelegten über- und außerplanmäßigen Aufwendungen und Auszahlungen;

- beschließt der Rat einstimmig, den Jahresüberschuss von 541.458,10 € der Allgemeinen Rücklage zuzuführen;

- erteilen die Ratsmitglieder dem Bürgermeister einstimmig Entlastung für das Haushaltsjahr 2014.

 

III. Daten des Jahresabschlusses

a)   Ergebnisrechnung
Die Ergebnisrechnung zum 31.12.2014 schließt ab mit einem Jahresüberschuss von 541.458,10 €.

b)   Finanzrechnung
Die Finanzrechnung zum 31.12.2014 schließt ab mit einer Verringerung des Bestandes an Finanzierungsmitten von 800.589,32 €.

c)   Bilanz
Die Bilanz zum 31.12.2014 stellt sich wie folgt dar:

Aktiva

Passiva

 

 

1. Anlagevermögen            167.150.780,76 €

1. Eigenkapital                      85.445.527,65 €

2. Vorräte                                  181.240,00 €

2. Sonderposten                   72.659.211,94 €

3. Forderungen                      3.337.958,73 €

3. Rückstellungen                 13.633.958,38 €

4. Liquide Mittel                      9.833.588,31 €

4. Verbindlichkeiten                8.648.318,75 €

5. Aktive RAP                         1.241.865,91 €

5. Passive RAP                      1.358.416,99 €

 

 

Bilanzsumme:                   181.745.433,71 €

Bilanzsumme:                   181.745.433,71 €

 

 

IV. Bekanntmachungsanordnung

Der Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2014 wird hiermit gemäß § 96 Abs. 2 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NW) öffentlich bekanntgemacht.

Die Feststellung des Jahresabschlusses 2014 ist gemäß § 96 Abs. 2 GO NW dem Landrat des Hochsauerlandkreises als untere staatliche Verwaltungsbehörde in Meschede mit Schreiben vom 28.09.2015 angezeigt worden.

Der Jahresabschluss 2014 wird gemäß § 96 Abs. 2 GO NW bis zur Feststellung des Jahresabschlusses 2015 im Rathaus der Stadt Schmallenberg, Unterm Werth 1, Zimmer 104 während der Dienststunden (Mo.- Mi.: 8.30 Uhr – 12.00 Uhr, 13.30 Uhr – 16.00 Uhr; Do.: 8.30 Uhr – 12.00 Uhr, 13.30 Uhr – 18.00 Uhr; Fr.: 8.30 Uhr – 12.00 Uhr, 13.30 Uhr – 15.30 Uhr) zur Einsichtnahme verfügbar gehalten.

 

 

Schmallenberg, den 28.09.2015

 

Der Bürgermeister
In Vertretung

gez. König


Download der öffentlichen Bekanntmachung als PDF-Datei...

Anmeldung zur Nacht der Jugendkultur

Karten für Volker Rosin

Tourismus

Wirtschaft

Schmallenberg - Unternehmen Zukunft

Das Portal für Neubürger

SauerlandBAD

SauerlandBAD

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Werbegemeinschaft Schmallenberg

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

Südwestfalen

Südwestfalen

Stadt Schmallenberg

Der Bürgermeister
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Tel. 02972 980-0
Fax 02972 980-480
E-Mail schreiben

Socialmedia