100 Jahre Löschgruppe Dorlar und Stadtfeuerwehrtag 2022

|   Meldung
Feuerwehr Löschgruppe Dorlar

Nach zwei Jahren Zwangspause findet am Samstag, dem 13. August 2022, wieder der Stadtfeuerwehrtag der Stadt Schmallenberg statt. Hierzu treffen sich neben den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Schmallenberg, auch Mitglieder von Rat und Verwaltung, sowie interessierte Bürger, um u.a. einen Rückblick auf die zahlreichen Einsätze und Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr in den vergangenen Jahren zu halten. Aber auch Beförderungen und Auszeichnungen verdienter Feuerwehrangehöriger werden an diesem Tag durch den Wehrleiter Stefan Kaiser vorgenommen.


Ausrichter des diesjährigen Stadtfeuerwehrtags ist die Löschgruppe Dorlar, welche hiermit auch ihr 100-jähriges Bestehen feiern möchte. Löschgruppenführer Christian Hufnagel kann sich derzeit über die Beteiligung von insgesamt 37 Kameraden in der aktiven Gruppe freuen. Aber auch in der Jugendarbeit leistet die Löschgruppe gute Arbeit. Hier nehmen regelmäßig 12 Kinder- und Jugendliche aus Dorlar an den Übungen der Jugendfeuerwehr teil. Zum 100-jährigen Bestehen der Löschgruppe wurde eigens eine Chronik erstellt, welche neben aktuellen Informationen auch die Anfänge der Löschgruppe aufzeigt.


Tagesordnung zum Stadtfeuerwehrtag 2022:
 16:00 Uhr Eintreffen der Einheiten an der Pfarrkirche Dorlar,
 16:30 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Hubertus Dorlar,
 18:00 Uhr Begrüßung, Ansprachen, Ehrungen und Beförderungen anschließend
Kameradschaftlicher Abend mit DJ.


Musikalische Begleitung: Feuerwehr-Tambourcorps Fleckenberg

Tourismus

Wirtschaft

Schmallenberg - Unternehmen Zukunft

Das Portal für Neubürger

SauerlandBAD

SauerlandBAD

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Werbegemeinschaft Schmallenberg

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

Südwestfalen

Südwestfalen

Stadt Schmallenberg

Der Bürgermeister
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Tel. 02972 980-0
Fax 02972 980-480
E-Mail schreiben

Socialmedia