test

Stadtgeschichte Schmallenberg

a) Alte Stadt Schmallenberg

1244:
Schmallenberg erhält die Stadtrechte

bis 1300:
Schmallenberg als kölnische Münzstätte bezeugt

1350:
Höhepunkt der mittelalterlichen Entwicklung

14.-17. Jahrhundert
Niedergang der Stadt aufgrund wirtschaftlicher Rezession

1732, 1746 und 1822
Zerstörung durch Stadtbrände

1822 bis 1825
Klassizistischer Neuaufbau

1910:
Überschreiten der Grenze von 2.000 Einwohnern

b) Neue Stadt Schmallenberg

1975:
Im Zuge der kommunalen Neugliederung wird Schmallenberg mit 83 Ortschaften und 303 km² die flächenmäßig größte kreisangehörige Gemeinde in Nordrhein-Westfalen.


Tourismus

Wirtschaft

SauerlandBad

SauerlandBad

Musikbildungszentrum Südwestfalen

Musikbildungszentrum Südwestfalen

LenneSchiene

LenneSchiene

Werbegemeinschaft Schmallenberg

Werbegemeinschaft Schmallenberg

LEADER-Region
"4 mitten im Sauerland"

LEADER-Region "4 mitten im Sauerland"

Hochsauerlandkreis

Hochsauerlandkreis

Südwestfalen Regionale 2013

Südwestfalen Regionale 2013

Stadt Schmallenberg

Der Bürgermeister
Unterm Werth 1
57392 Schmallenberg
Tel. 02972 980-0
Fax 02972 980-480
E-Mail: post@schmallenberg.de

Web 2.0